Halbschattiger Standort,  Senecio,  Senecio rowleyanus,  Sonniger Standort,  Steckbrief,  Vermehrung,  Zimmerpflanzen

Steckbrief: Erbsenpflanze (String of pearls)

Absolut im Trend liegt man derzeit wenn man eine Erbsenpflanze (Senecio rowleyanus) auch String of pearls genannt sein eigen nennen kann. Doch da sie für einige garnicht so einfach sind, hier ein paar Pflege- und Vermehrungstipps:

*Dieser Beitrag enthält Links zu Internetplattformen von Drittanbietern auf die wir keinen Einfluss haben. Siehe Datenschutz. Links können Werbung enthalten.


So pflegst du deine Erbsenpflanze

Die Erbsenpflanze ist eine recht pflegeleichte Pflanze und eigentlich ideal für Leute die wenig Zuhause sind. Sie benötigt wenig Pflege und wird deshalb meist überpflegt. Viele von euch haben mir auf Instagram geschrieben das sie große Probleme mit dieser Pflanze haben.

Sie fällt mit Ihren Perlchen fast aus dem Topf und ist ideal für Blumenampeln oder Makramees geeignet.


Der richtige Standort | Erbsenpflanze

Die Erbsenpflanze mag es am liebsten hell und einen Sonnigen bis halbschattigen Standort. Sie gehört zu den Sukkulenten und ist daher auch ein echter Sonnenliebhaber.

Im Sommer kann sie gerne nach Draußen auf den Balkon.


Das richtige Substrat | Erbsenpflanze

Die String of Pearls mag ein durchlässiges Substrat. Kakteenerde ist ideal.

Die von mir verwendete Erde findet Ihr in der Kategorie „Substrat selber mischen“ in meinem Shop*


String of Pearls, Perlenschnur, Erbsenpflanze | AdriansStory

Richtig gießen | Erbsenpflanze

Die Erbsenpflanze braucht wenig Wasser. Ihr könnt sie immer erst fast austrocknen lassen, das macht Ihr überhaupt nichts. Es kann sein das die Perlen etwas verschrumpeln, das liegt daran das sie Ihr Wasser in den Perlen speichert und dann einen Teil daraus verwendet. Sobald Ihr sie ein wenig gießt, werden die Perlen wieder prall.

Tipp: Ich besprühe meine String of Pearls alle zwei Wochen und befeuchte die Erde ein wenig. Das reicht vollkommen aus. Ist sie zu nass fault sie sehr schnell. Abgestorbene Teile solltet Ihr zwischendurch immer wieder entfernen. Die rauben nur Kraft.


Richtig düngen | Erbsenpflanze

Die Erbsenpflanze benötigt nicht viel Dünger. Ich verwende hierzu alle zwei Monate einen Kakteendünger. Gedüngt wird nur während der Hauptwachstumszeit von April bis September. Lest euch die genaue Dosierung auf der Düngerflasche durch!


Erbsenpflanze vermehren

Die Vermehrung ist ganz einfach. Schneidet dazu einfach Stecklinge von der Schnur und steckt sie in Erde. Habt etwas Geduld, es kann eine Zeit dauern bis da was wurzelt.

 


Alle von mir verwendeten Produkte findet Ihr in meinem Amazon-Schaufenster*. 

Für weitere Fragen zur Erbsenpflanze oder auch zu anderen Pflanzen besucht mich gerne auf Instagram*.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.