Häufigste Fragen,  Planttalk,  Werbung,  Zimmerpflanzen Basics

Blattpflege für Zimmerpflanzen

Eine häufig gestellt Frage auf Instagram ist:

„Wie pflegst du die Blätter deiner Zimmerpflanzen?“

Hier erkläre ich dir wie deine Blätter grün und glänzend aussehen:

 

Die Blattpflege ist eines der wichtigsten Aufgaben die deine Pflanzen gesund halten.

Dieser Beitrag enthält Werbung.*

So pflegst du die Blätter deiner Zimmerpflanzen richtig:

  1. Staub entfernen! Damit deine Blätter schön grün bleiben, solltest du deine Pflanzen regelmäßig vom Staub befreien. Deine Pflanzen brauchen Licht und wollen atmen. Eine Schmutzschicht hindert sie daran. Wische deine Pflanzen regelmäßig mit einem weichen Tuch ab. Auch eine Dusche mit lauwarmen Wasser ist gerade bei kleinblättrigen Pflanzen ideal.
  2. Regelmäßig besprühen: Gerade im Winter ist durch die Heizung sehr trockene Luft. Aber auch im Sommer ist die Luftfeuchtigkeit für viele tropische Pflanzen nicht hoch genug. Durch regelmäßiges Sprühen erhöhst du die Luftfeuchtigkeit und vermeidest braune Blattränder durch zu trockene Luft.  Verwende dazu einfach eine herkömmliche Sprühflasche und besprühe deine Pflanze mit Regenwasser oder destillierten Wasser um Kalkflecken zu vermeiden. Bei mehreren Pflanzen lohnt sich auch ein elektronischer Luftbefeuchter.
  3. Natürlicher Blattglanz: Viele Produkte versprechen einen wundervollen Glanz für deine Blätter. Doch viele dafür verkaufte Mittel Schaden deinen Blättern. Achte auf natürliche Blattglanzmittel und verwende sie so wie angegeben. Blattglanzmittel werden grundsätzlich NUR auf der Blattoberseite angewendet!

*Tipp: Ich verwende derzeit das  „Green Shine“ von Undergreen. Dieses und weitere Produkte findest du in meinem Shop.

Neben den kurzen Tipps ist es natürlich wichtig die weiteren Wachstumsbedingungen zu beachten. Informiere dich genau über deine Pflanze und wie sie zu Pflegen ist.

*All meine Lieblingsprodukte zum Thema Zimmerpflanzen findest du hier: Hier klicken!


Du hast weitere Fragen? Besuch mich auf Instagram: @adriansstory 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.